CES clean energy solutions

Wasserkraft

Projekt 1/6

Wasserkraftwerk Gudauri, Georgien

Standort

Georgien

Projektdauer

10/2008-12/2013

Leistungen

Planung

Wasserkraftwerk Gudauri, Georgien
Wasserkraftwerk Gudauri, Georgien

Ziele des Projektes
Im Auftrag eines privaten Investors wurde das Team von CES clean energy solutions für die Planung des Laufkraftwerks Gudauri im Norden Georgiens und für die Registrierung als CDM-Projekt beauftragt.

Projektkennzahlen
Das Gudauri Wasserkraftwerk umfasst den Bau der Tiroler Wehranlage, separate Sandfänge, Tagesbehälter mit 50.000 m³ Speichervolumen, 5.2 km Druckrohrleitung, Kraftwerkhaus, Evakuierungsanlage inkl. Schaltanlagen und die gesamte lokale Infrastruktur, einschließlich der Zufahrtsstraßen.

Projektinhalt
Das Wasserkraftprojekt Gudauri wurde am Fluss Tetri Aragvi in zwei Stufen geplant. Die erste Ausbaustufe umfasst das Wasserkraftwerk mit zwei Pelton-Turbineneinheiten von jeweils 4 MW. In der finalen Ausbaustufe erbringt die gesamte Wasserkrafteinheit eine Gesamtleistung von 9,2 MW.

Projektbesonderheiten
Alpenregion auf 1820m Höhe Wasserfang und 1545m Krafthaus

Leistungen 
Das Team von CES clean energy solutions unterstützte den Auftraggeber bei der UNFCCC- Registrierung als CDM-Projekt. Weitere Arbeiten wurden in den verschiedenen Planungsphasen (Vorplanung und Konfiguration von Einrichtungen), Bestimmung der Kosten, Genehmigungsplanung bis zum Detail-Engineering und Konstruktion der Wasserkraftwerk-Strukturen erbracht. Neben der Planung, lag das Augenmerk auf diverse Spezifikationen und Erstellung der Ausschreibungsunterlagen.